Aktuelle Termine

Alle Termine findet Ihr auf unserer Terminseite.


Fr. 23.09.22 18:00 Uhr – AG Wirtschaft im grünen Kiezbüro B5, Berliner Straße 5 >>> MEHR


Mo, 26.09.22 17:00 bis 18:30 Uhr – Bürger*innen-Sprechstunde von Andreas Otto (MdA), bei schönem Wetter am Helmholtzplatz (Dunckerstraße / Ecke Raumerstraße), bei Sturm und Regen im Stadtteilbüro, Prenzlauer Allee 22 >>> MEHR


Neuentreffen & Mitgliederversammlung

Weitere Termine findet Ihr auf der Terminseite. Alle Neuentreffen und Mitgliederversammlungen sind grundsätzlich öffentlich, sofern dies nicht ausnahmsweise im einzelnen Termin eingeschränkt wird.


Di, 27.09.22 19:15 Uhr – Neu hier bei Bündnisgrüns? Eine kurze Einführung in die Partei … in der Kulturmarkhalle, Hanns-Eisler-Straße 93

Die coronabedingten Teilnahmebedingungen der Mitgliederversammlung (s.u.) gelten auch für dieses Treffen.


Di, 27.09.22 20:00 Uhr – Öffentliche Mitgliederversammlung in der Kulturmarkthalle, Hanns-Eisler-Straße 93

  1. Begrüßung und Formalia
  2. Thema: „(Jugend)schöff*innen und Jugendhilfe im Gerichtsverfahren“ mit Cornelius Bechtler (Pankower Bezirksstadtrat für Jugend und Familie), Canan Bayram (MdA, Obfrau im Rechtsausschuss), Magdalena Schmidt-Weigand (Jugendschöffin) sowie Norman Uhlmann und Petra Ott (Vorsitzender bzw. stellv. Vorsitzende des Bundes ehrenamtlicher Richterinnen und Richter, Brandenburg-Berlin e.V.), Moderation: Heike Schmidt und Thaddäus Jehle
  3. Aktuelles aus der Politik (unsere Mandatsträger*innen berichten tagesaktuell aus ihren politischen Ressorts und beantworten Fragen)

Die aktuellen gesellschaftlichen Krisen sind immer auch ein Stresstest für unseren demokratischen Rechtsstaat. In diesen „stürmischen“ Zeiten ist es besonders wichtig, sich in unserer Demokratie zu engagieren. Wir wollen daher bewusst die Schöff*innen und ganz besonders die Jugendschöff*innen in den Blick nehmen.

Hier sind Demokratieprinzip und Rechtsstaatsprinzip eng miteinander verknüpft: Schöff*innen sind Bürger*innen zwischen 25 und 69 Jahren, die als ehrenamtliche Richter*innen zusammen mit einer/einem Berufsrichter*in tätig sind. Sie sind also ein wichtiges Verbindungsglied zwischen Gesellschaft und Rechtsstaat. Daher sollen die Schöff*innen unsere Gesellschaft in ihrer Vielfalt repräsentieren. Die Tätigkeit der Schöff*innen ist wichtig für die Akzeptanz der Rechtsprechung.

Diese gesellschaftliche Aufgabe ist aber vor allen Dingen spannend und bereichernd. Daher wollen wir einen praxisnahen Einblick in die Arbeit von (Jugend-)Schöff*innen geben.Die Jugendhilfe im Strafverfahren als ergänzende Hilfe und Angebot ist eine weitere wichtige Unterstützung durch Fachleute aus dem Jugendamt, die junge Menschen beraten und im Strafverfahren unterstützen.

Corona: Die Pandemie ist noch nicht vorbei. Wir begrüßen es sehr, wenn Ihr nur vollständig geimpft und tagesaktuell getestet teilnehmt. Im Innenbereich bitten wir Euch, eine FFP2-Maske zu tragen.


Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.