Verkehrswende

  • Ossietzkyplatz - Visualisierung 2030

Für eine Verkehrswende in Pankow für konsequenten Klimaschutz!

Unser Ziel: Mobilität ist sicher, barrierefrei, nachhaltig und entspannt. Wer es nicht eilig hat, kann in grünen Stadtoasen verweilen. In den Kiezen selbst ist lebendige Entspannung eingekehrt. Wer es eilig hat, kommt mit Fahrrad, Straßenbahn, Bus und S-/U-Bahn gut und schnell ans Ziel. Eltern schicken ihre Kinder mit gutem Gefühl auf den Weg zur Schule. Die Luft ist sauber, der Verkehr leise.

Doch wie kommen wir dahin?

Die Verkehrswende besteht aus folgenden Aspekten:
Verbesserung des  Öffentlichen Nahverkehrs  (ÖPNV), S-Bahn, U-Bahn,  Tram, Bus, sowie ein Ausbau und der bezirklichen Fahrrad- und Fußverkehrinfrastruktur. Mit sogenannten Kiezblocks werden wir den Abkürzungs- und Umgehungsverkehr durch die Wohnstraßen der Pankower Kieze abstellen. Im Pankower Norden setzen wir uns weiter dafür ein, dass der schwere Lastverkehr nicht weiter über die dafür nicht geeigneten Hauptstraßen fährt und dass es ein attraktives ÖPNV-Angebot gibt, damit die Staus im Norden zurückgehen, obwohl weitere Neubaugebiete dort entstehen.

Wie kann die Verkehrswende in Pankow aussehen?

Es geht um mehr Aufenthaltsqualität und um eine gerechtere Verteilung des öffentlichen Raumes zwischen Fuß-, Rad-, und Autoverkehr. Auch wenn die folgenden Visualisierungen nicht 1-zu-1 umgesetzt werden, da es sich nicht um Planungsgrundlagen handelt, möchten wir am Beispiel des Antonplatzes in Weißensee, des Ossietzkyplatzes in Alt-Pankow und der Stargarder Straße im Prenzlauer Berg zeigen, wie eine menschenfreundliche Stadt aussehen kann.

Vorher & Nachher Visualisierungen

Doch wie kommen wir für ganz Pankow dahin?

Unsere Planungen zum ÖPNV-Ausbau, Fahrradstraßen, Kiezblocks und dem Pankower Norden dazu auf den folgenden Seiten:


Öffis vor! – Unser Plan für Pankow

Das ÖPNV-Konzept für Pankow. Wir wollen den Öffentlichen Nahverkehr massiv ausbauen, um die Mobilitätswende umzusetzen, die Verkehrsprobleme im stark wachsenden Pankow zu lösen und die Klimaschutzziele zu erreichen.

Fahrradstraßen

Pankower*innen fahren immer häufiger und länger Rad, deshalb brauchen wir ein Netz aus sicheren und schnellen Wegen. Dabei sollen die bereits vorhandenen Wege bewusst mit neuen verknüpft werden, damit ein dichtes und engmaschiges Netz entsteht, wo entspanntes Radeln nicht nur abschnittsweise möglich ist.

Kiezblocks

Mit dem sogenannten Superblocks-Konzept werden Straßen vom Durchfahrtsverkehr befreit und diese in Orte mit einer attraktiven Aufenthaltsqualität verwandelt.

Pankower Norden

Wer im Pankower Norden wohnt, kennt die aktuellen Verkehrsprobleme: Staus, schwerer Lastverkehr und volle Bahnen. Wir brauchen hier schnell eine gute und nachhaltige Verkehrsinfrastruktur! Hier unser Plan für den Norden.


Unser Bezirkswahlprogramm

Alle Themen unseres Bezirkswahlprogramm findest Du hier.

Du kannst Dir unser Programm auch ganz einfach herunterladen.